Zum Inhalt springen
FineArtJazz: Tingvall Trio
Foto©Steven Haberland

FineArtJazz: Tingvall Trio

Lesedauer: ca. 1 Min. | Text: RDN Verlag

„Dance“ ist der Titel des neuen Werks auf dem das Trio die Hörer auf eine Reise um die Welt mit nimmt und in dem unterschiedlichste Formen des Tanzes aufblitzen.

Am Freitag, 20. August, 20 Uhr, spielt das Tingvall Trio in Dorsten. Das Tingvall Trio bedarf eigentlich keiner Vorstellung mehr. Wer zu der Handvoll von Jazzern aus Deutschland gehört, die auch international den Durchbruch geschafft haben, wer neben drei ECHO JAZZ AWARDS auch mit allen CD-Veröffentlichungen GOLD Status erreicht hat, dessen neue Veröffentlichung wird stets mit Spannung erwartet. „Dance“ ist der Titel des neuen Werks auf dem das Trio die Hörer auf eine Reise um die Welt mit nimmt und in dem unterschiedlichste Formen des Tanzes aufblitzen.

Martin Tingvall beschreibt die Entstehung so: „Die Idee zu „Dance“ kam, als wir den ersten neuen Song „Cuban SMS“ geprobt haben und es uns tatsächlich schwer fiel, dabei sitzen zu bleiben. Es war so viel Rhythmus und Kraft in der Musik. Ich persönlich kann gar nicht tanzen, aber es hat uns einfach mitgerissen. Damit war die Idee zu einem Album voller Tänze geboren.“

Viele der neuen Kompositionen sind überraschend. Neben orientalischen Tönen hört man auch lateinamerikanische Sounds. Es gibt aber auch ruhige Momente voller Tiefgang. Das neue Programm zeigt den Facettenreichtum der drei Protagonisten. "Tingvall" klingt reifer und harmonischer denn je.

Martin Tingvall (Piano), Omer Rodrigues-Calvon (Bass), Jürgen Spiegel (Drums)

Einlass: 18.30 Uhr
VVK 35,- € · AK 39,- €
VVK 18,- € · AK 21,- € (bis zum vollendeten 24. Lebensjahr)

Bitte beachten Sie bei der Veranstaltung die gesetzlichen Hygiene- und Abstandsvorschriften! Tickets unter www.publicjazz.de oder an allen FineArtJazz-Vorverkaufsstellen (ggf. zzgl. VVK-Gebühr)

Foto©Steven Haberland

Artikel teilen:

Mehr aus Ihrem Vest: